Methoden

Unter Methoden verstehe ich so etwas wie "mentale Werkzeuge", mit deren Hilfe sich unterschiedlichste Aufgaben angehen lassen. Wann, wie und wo sie jeweils eingesetzt werden ist sehr individuell und vom jeweiligen Kontext abhängig. Menschen sind in der Regel recht komplex, somit können für Aufgabe X nicht immer Werkzeuge Y oder Z gleichgesetzt werden. Ich wähle prozessorientiert aus welche Methode/n ich Ihnen anbiete, bleibe aber immer so transparent, dass Sie genau wissen was auf Sie zu kommt und ggf. schlage ich einfach eine andere Möglichkeit vor. Ich möchte mich hier, in Anlehnung an Gunther Schmidt, ebenfalls als "Möglichkeiten Kellnerin" bezeichnen, die Ihnen ein Menue nach Ihren Wünschen zusammen stellt. Wenn Sie sich selbst nicht mit den unterschiedlichen Methoden auseinander setzen wollen, dann überlassen Sie es ruhig mir; wenns Ihnen nicht "schmeckt" bekommen Sie einfach etwas anderes.

Ich arbeite zum einen rein verbal, d.h. mit unterschiedlichen Fragetechniken und Imaginationsübungen, zum anderen nutze ich Gegenstände, Bilder oder Zeichnungen, um Inhalte anschaulicher und begreifbarer werden zu lassen.
Vielen Menschen hilft es, wenn sie z.B. einen inneren Konflikt mit Hilfe von verschiedenen Figuren darstellen können. Sie finden dann anhand dieser Aufstellung zu neuen Erkenntnissen und schließlich zu Lösungen.
Manchmal hilft eine Zeichnung, um die Struktur eines Gedankengebäudes nachzuvollziehen oder man versetzt sich in die Sichtweise seines Gegenübers, indem man einmal seinen oder Ihren "Platz" einnimmt.

Wenn Sie Interesse an meiner Unterstützung haben werde ich Ihnen ggf. im Vorwege gern auch Informationen über mögliche Methoden und meine Erfahrungen im Bezug auf das Lösen Ihres Anliegens geben.


an image







Auf diesem Bild sehen Sie Skalenkarten. Mit Hilfe von Skalen lassen sich Unterschiede klassifizieren. Um diese Unterschiede noch klarer spürbar zu machen, hilft es manchmal, sich auch körperlich von 1 auf 5 zu bewegen.

Sie sind hier:


Methoden

Ein Beispiel:


an image

Diese Abbildung zeigt die Aufstellung eines inneren Konfliktes mit Hilfe von Figuren und Gegenständen.
Zunächst wurde, nach einem Gespräch, das Problem dargestellt, dann wurde anhand dieser Aufstellung eine Lösung erarbeitet.
Auf Wunsch erhalten Sie eine Fotografie ihrer Lösung. Solche Lösungsbilder haben auch im Nachgang häufig eine ermutigende und stärkende Wirkung, weil man sie sich immer wieder ansehen kann.